Direktinvestments

Direkt in Sachwerte investieren

Investieren mit erstklassiger Renditechance

Bei einem Direktinvestment wird der Anleger direkter Eigentümer des Sachwertes. Das ist z. B. bei Containern und Wechselbrücken, also Logistik-Equipment, der Fall. Es gibt aber auch Investitionen in z. B. LED Beleuchtungen zur Verbesserung der Umweltbilanz oder auch in Edelmetalle. Die Angebote sind überwiegend durch das Vermögensanlagengesetz reguliert und müssen einen von der Bafin genehmigten Prospekt und ein Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) vorweisen. Auszahlungen aus den Geschäftsmodellen erfolgen entweder monatlich, quartalsweise oder jährlich. Ist die vereinbarte Laufzeit erreicht, wird der Sachwert in der Regel wieder verkauft, als Investor erhalten Sie dann Ihren Anteil am Verkaufserlös.

Werden Sie Mitunternehmer

Die Kapitalanlage in ein Direktinvestment ist ein unternehmerisches Engagement. Das bedeutet, Sie beteiligen sich nicht über einen Fonds an einem bestimmten Sachwert, sondern Sie werden tatsächlicher Eigentümer. Ob die zu Beginn prognostizierte Rendite des Investmentobjekts tatsächlich erreicht wird, hängt vom wirtschaftlichen Erfolg des Projekts ab. Auch mit Direktinvestments lässt sich der Gedanke der Risikostreuung verfolgen. Denn die unterschiedlichen Anlageobjekte unterliegen meist ganz unterschiedlichen Konjunkturzyklen oder wirtschaftlichen Entwicklungen. Wollen Sie Ihr Kapital mit Direktinvestments wirksam streuen, empfiehlt es sich daher, Direktinvestments zu wählen, die sich auf unterschiedliche Branchen wie etwa Logistik, Infrastruktur, Energie oder Umwelt konzentrieren.

Eingebauter Inflationsschutz

Mit Direktinvestments beteiligen Sie sich in der Regel an Sachwerten, also Gütern und Produkten, die für den realen Wirtschaftskreislauf benötigt werden. Egal, ob es sich dabei um Wechselkoffer handelt, die in der Transportbranche zum Einsatz kommen, oder um die Produktion und Vermietung von energieeffizienter LED-Beleuchtungstechnik in Industriequalität. Wie alles in der realen Wirtschaft werden auch Sachwerte von den regelmäßigen Preissteigerungsraten tangiert – aber im positiven Sinn: Wenn etwa die Transportnachfrage in der Logistikbranche steigt, erhöhen sich in der Regel auch die Mieten für Wechselkoffer – womit auch die Rendite entsprechender Direktinvestments steigen kann. Direktinvestments bieten Ihnen sozusagen einen eingebauten Inflationsschutz.

#if( == "true" || == "true")
#end